Kryo Genetic Group – KGG

Dark Emergency KGG

InGame Markierung: Rotes Armband

Gewünschte Tarnmuster: Allgemein sind dunkle Tarnmuster erwünscht wie bspw. Woodland, Flecktarn, Schwarz, A-Tacs FG u. LE, Kryptek Mandrake u. Typhoon, Gorka, DPM Woodland sowie ein PMC Outfit.

Hintergrund:

Die Kryo Genetic Group, kurz KGG wuchs langsam und ohne jegliche Beachtung. Sie entwickelte sich von einer harmlosen Forschungsgruppe zu einem der mächtigsten Konzerne, welcher weltweit Forschungseinrichtungen betreibt. Das Bestreben des Konzernes beruht auf der Ideologie, das Fortbestehen der menschlichen Rasse im globalen Wandel sicherzustellen und das zu jedem Preis.

Zahlreiche bahnbrechende Errungenschaften der Medizin gehen mutmaßlich auf das Konto der KGG. Darunter fallen Heilmittel gegen diverse Seuchen, die Entdeckung der durch Röntgenstrahlen verursachten Mutationen oder die genetische Neukombinationen von Bakterien.

Allerdings wird der KGG nachgesagt, dass Ihre Forschungsmethoden gegen medizinisch ethische Grundsätze verstoßen sollen, weshalb eine Beteiligung des Konzerns an vielen der medizinischen Errungenschaften verborgen wird. Es besteht sogar der Verdacht, dass die KGG Experimente an Menschen durchführt, wenngleich die Konzernspitze dies stets dementiert. Auch der sich hartnäckig haltende Vorwurf, Forschungen für militärische Zwecke zu nutzen, konnte bisher nicht belegt werden.

Aufgrund des bestehenden Widerstandes, hat die KGG hat ihr eigenes Sicherheitsunternehmen aufgebaut, welches die einzelnen Einrichtungen bewacht. Diese Spezialeinheit beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Sichern der eigenen Stützpunkte und Labore, sondern operiert auch weltweit im Ausland in verdeckten Operationen und setzt dort die politischen und wirtschaftlichen Interessen der Kryo Genetic Group um. Es ist davon auszugehen, dass der Konzern auf diesem Wege Einfluss in höchsten Regierungskreisen erlangt hat. Nur so war es möglich, dass das Unternehmen lange Zeit so ungestört agieren konnte.

Der Hauptforschungskomplex der KGG befindet sich in Mahlwinkel auf einem alten, russischen Militärgelände. Er ist schwer bewacht und wird durch die Sicherheitskräfte der KGG gesichert. Eine Auswertung von Satellitenbildern deutet darauf hin, dass sich weitere Labore unter der Erde befinden.

Die Global Offensive Force, eine unabhängige und unbestechliche Sondereinheit, schenkt den Ausführungen der Kryo Genetic Group keinen Glauben und hat es sich zur Aufgabe gemacht, mögliche Machenschaften aufzudecken und zu stoppen.